• English
  • Deutsch

David Rose Album The New York Session

17. Mai 2019 - 15:15 -- Rüdiger Herzog

Dem in Berlin lebenden Sänger David Rose ist etwas ausserordentliches Widerfahren. Der langjährige musikalische Direktor von Tony Bennett, Lee Musiker, hat ihn aufgefordert doch nun endlich sein Album in NY umzusetzen. Das Resultat dieser Produktion ist von einmaliger musikalischer Klarheit. Intimer und in sich ruhender Swing Gesang. Sehr cool und elegant. Mit dabei die Gitarren Legende Bucky Pizzarelli. Wichtiger als unsere Worte wiegt der Kommentar von Will Friedwald, einem der ganz großen Kritiker aus den USA, der anlässlich des ersten Konzertes in NY das Folgende schrieb: No, not the late conductor and composer who was also the first husband of Judy Garland. This David Rose is a young German singer (of Romani extraction) firmly steeped in the Great American songbook who is generally considered the best traditional-style crooner in all of modern Europe. A devoted Sinatraphile, Mr. Rose favors the young Frank of the Tommy Dorsey and Axel Stordahl years, when the voice of the Voice had a remarkable purity virtually unheard of in the last 80 years or so … until the emergence of Herr Rose.

Ich denke Sie sind sensibilisiert! Ab heute kann man das Album David Rose - The New York Session online erwerben. Die CD wird im September folgen.