• English
  • Deutsch

Jeff Cascaro verhilft der ersten JazzNacht auf Zeche Zollverein zum Erfolg

24. Juni 2018 - 12:53 -- Rüdiger Herzog

In Westdeutschland gibt es städtische Symbole, da muss man schon niederknien. Zeche Zollverein in Essen ist schlichtweg atemberaubend interessant für ein Kind des Schwarzwaldes. Ein Industriedenkmal, auf welchem nun die erste JazzNacht ausgetragen wurde. Und die Macher haben eine gute Hand bewiesen. Bei sehr guten Besucherzahlen hat Jeff Cascaro seine Soul Stimme erhoben. Als Kind des Potts, passte er auch wahrlich gut zu diesem Festival. Möge dieses Festival viele Jahrzehnte gedeihen und Menschen an ein wichtiges Kapitel unserer Industriegeschichte erinnern. Wunderbar, wie die Kultur nun doch auf ganz eigene Weise diesen historischen Ort neu formt.

Künstler: